N1/36 Dixis West

 

 
Auftraggeber

Bundesamt für Strassen ASTRA, Filiale Winterthur
(BBHB ist Subdienstleister von R+R Burger und Partner AG, Baden)

Link A1/36 Dietikon – Limmattalerkreuz
Kurzbeschreibung

Die N1/36 soll auf dem Teilabschnitt Dietikon bis und mit Limmattalerkreuz (Dixis West) einer Gesamtsanierung unterzogen werden. 

Der Abschnitt auf der Autobahn N1/36 Dixis West umfasst den Erhaltungsabschnitt Kantonsgrenze Aargau/Zürich – Limmattalerkreuz. Die Sanierung beinhaltet Asphaltbeläge, Entwässerung, Kunstbauten und Signalisation. 

Funktion BHU Stv. und Oberbauleiter
Aufgaben Projekthandbuch, Gesamtterminplanung, GPLS und BHUS, Begleitung MP, Ausschreibungsverfahren, Werkvertragsgestaltung und Werkvertragsverhandlungen, Führung der örtlichen Bauleitungen und Vertretung der Bauherrschaft in der Phase Realisierung
Phasen Projektierung (MP), Ausschreibung, Realisierung, Inbetriebnahme
Zeitraum 2016 - 2023
Projektkosten 120 Mio. CHF